Tanz der Göttinnen

„Wer bin ich als Frau?"
„Wie kann ich meine weiblichen Qualitäten wieder finden und aufblühen lassen?"
Diese Fragen stehen im Zentrum der Seminare.

Die sieben griechischen Göttinnen verkörpern symbolisch all die Ausdrucksmöglichkeiten, die jede Frau in sich trägt: Artemis steht für Kraft und Lebendigkeit, Athene für Klarheit und Struktur, Hestia für Alleinsein und Erotik, Hera für Würde und Gemeinschaft, Demeter für Mütterlichkeit und Fürsorge, Persephone für Empfindsamkeit und das innere Kind und Aphrodite für Lebenslust und Freiheit.

Diese Archetypen stehen bildlich für innere Wesenszüge, so dass sie jeder Frau helfen können, sich zu erkennen und besser zu verstehen. Jede Göttin vereinigt zudem in sich eine angenehme und eine unangenehme Seite. Sich darüber klar zu werden, verhilft zu einem ganz neuen Blickwinkel auf eigene Möglichkeiten und auch Schwierigkeiten.

Jede Frau kann in den Seminaren ihren ganz eigenen Fragen nachgehen. Die Antworten in sich selbst zu finden, über den eigenen Körper, ist dabei besonders spannend – denn in ihm liegt ein großer Schatz, ein altes Wissen verborgen, das auch nur über den Körper zu entschlüsseln ist.

Tanz
Archetypen
Unter Frauen

Seminartermine : Zypern , Deutschland