Persephone

steht für Empfindsamkeit, Intuition und Verletzlichkeit. Auch für das „innere Kind" mit all seiner Kreativität, aber auch seinen Wunden. Sie schenkt ein tiefes inneres Wissen ebenso wie die Fähigkeit, sich Neuem und Unbekanntem zu überlassen.

In ihrer negativen Ausprägung hat sie keine Lust, sich festzulegen und Verantwortung zu übernehmen - sie bleibt lieber passiv.

 

Seminarreise: Zypern